Klein Zukunftsenergie

Stückholzheizung

Die gemütliche Wärme von Holz ist nicht zu vergleichen! Das Naturmaterial wächst ständig nach und für viele besteht die Möglichkeit der Selbstversorgung, besonders bei uns im südlichen Raum. Die Umweltbelastung ist sehr gering und dem gegenüber die Energieeffizienz sehr hoch. Der Abgasausstoß entspricht demselben, als würde das Holz auf natürlichem Wege verrotten.

Die Holzheizung eignet sich für den Neu- ebenso wie für den Altbau. Sie können wählen zwischen einem Ofen und einem Heizkessel. Bei einem Kachel- oder Kaminofen kann ein wasserführendes Heizsystem kombiniert werden, so dass man das ganze Haus beheizt und sich gleichzeitig die Romantik vor dem Kamin erhält! Bei einem Heizkessel wird das Brauch- bzw. Heizungswasser erwärmt wie bei einer herkömmlichen Öl- oder Gasheizung. Die höheren Anschaffungskosten der Holzheizung werden durch die niedrigeren Betriebskosten ausgeglichen. Auch hier besteht die Möglichkeit der staatlichen Förderung sowie der zinsgünstigen Kredite.